Zu den Kosten, die bei der Sicherung, Erhaltung und Erforschung von Denkmalen entstehen, oder die auf Grund einer Veränderung zur Erzielung eines denkmalgerechten Zustandes und einer denkmalgerechten Erhaltung verursacht werden, können im Rahmen der finanzgesetzlichen Möglichkeiten Zuschüsse gewährt werden (Denkmalschutzgesetz).

Für die Vergabe von Subvention durch den Bund gilt die „Verordnung des Bundesministers für Finanzen über die Allgemeinen Rahmenrichtlinien für die Gewährung von Förderungen" (kurz ARR  in der geltenden Fassung).

Bitte beachten Sie
  • *
    Feld muss ausgefüllt sein
  • Hinweise zum Verfahren / Formular
  • !
    Fehlerhinweis

Bitte beachten Sie, dass Sie für den weiteren Verlauf zum Ausfüllen des Förderansuchens folgende Daten und Dokumente benötigen:
  • Grundstücksnummer
  • Katastralgemeindenummer
  • Bankverbindung
  • Kostenvoranschläge
Ohne diese Inhalte kann die Formulareingabe nicht abgeschlossen werden.
Ihre Formularsitzung läuft nach 60 Minuten Inaktivität ab, beachten Sie daher auch die Möglichkeit des Zwischenspeicherns!

Fördergegenstand

*
i 
Auswahl
 
 
 

Förderwerber/In

*
i 
 
Wird der Förderwerber/die Förderwerberin vertreten? (BITTE BEACHTEN SIE DEN HINWEIS)
 
 
*
i 
Förderwerber/In ist
 
 
 
 
 
Der Förderwerber/die Förderwerberin ist Eigentümer/In des Objekts lt. Grundbuch